• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Zehn Tage "Hexenkessel": So wird das Stadtparkfest in Limbach-Oberfrohna

Stadtparkfest Zahlreiche Attraktionen locken Besucher vom 8. bis 17. Juli an

Limbach-Oberfrohna. 

Limbach-Oberfrohna. Nur noch knapp zwei Wochen, dann heißt es wieder "Stadtparkfest". Zehn Tage lang verwandelt sich die grüne Lunge der Großen Kreisstadt dann wieder in einen "Hexenkessel" aus Attraktionen, Musik und zahllosen Besuchern. "Auch in diesem Jahr sind über 200 Schausteller, Künstler, Gastronomen und Helfer in Aktion, um täglich ein großartiges Programm zu bieten", betonte Klaus Illgen.

 

"Abwechslungsreiches Vergnügen"

"Aufregende Fahrgeschäfte wie das 40-m-Riesenrad, der Breakdancer, Autoscooter, Superstar, Butterfly, Achterbahn 'Nessi', Kettenflieger stehen dann zur Auswahl. Tolle Attraktionen, viel Spaß und Unterhaltung - ein abwechslungsreiches Vergnügen für Groß und Klein!", betont der langjährige Vorsitzende des Mittelsächsischen Schaustellerverbandes. Zu den Programmhighlights gehören am 8. Juli die "Remembers" sowie "Die Cocker-Show - Harry singt Joe". Am Tag darauf lässt die "Rockphonie Leipzig" Queen wieder auferstehen. "Volle Dröhnung" heißt es auch bei den Jugendbands am traditionellen Dienstag sowie am Donnerstag und Freitag Abend mit Country von "Shotgun Jones" sowie Partymusik der "Inventors of the Fire". Etwas ruhiger geht es am 9. Juli mit der Blasmusik der "Kreuzbuben" sowie am 14. Juli mit den Schlagern von Hans-Jürgen Beyer weiter. Der Mittwoch ist wieder "Familientag" mit zwei Stücken des Pfannkuchentheaters und Clown Fips.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!