• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Zebras mit mehr Glück: Zweite Niederlage der Schwäne

Fußball 3. Liga: FSV Zwickau verliert gegen MSV Duisburg 0:1

Zwickau. 

Zwickau. Am Dienstagabend war der FSV Zwickau im Heimspiel vor 5.224 Zuschauern gegen den MSV Duisburg auf Sieg eingestellt. Die Hausherren kamen zunächst auch besser ins Spiel. Mit zunehmender Spielzeit entwickelte sich aber eine ausgeglichene Partie. Klare Torchancen gab es aber auf beiden Seiten kaum zu sehen. Die beste Möglichkeit verwertete schließlich Chinedu Ekene in der 36. Minute zur Führung für die Duisburger. Nach einer Flanke von Niklas Kölle köpfte er aus zentralen zehn Metern ein.

 

Niederlage vor heimischen Publikum

Trotz der Führung für die Zebras war im zweiten Durchgang für beide Seiten weiterhin alles drin. In der Nachspielzeit warfen die Schwäne nochmals alles nach vorn, doch der eingewechselte Johan Gomez fand in Schlussmann Vincent Müller seinen Meister (90.+4). Zwickau verlor vor eigenem Publikum das Duell gegen die Zebras mit Ex-Trainer Torsten Ziegner mit 0:1 und verpasste somit den zweiten Heimsieg der Saison. Die Westsachsen kassierten nach einer kämpferischen aber offensivschwachen Vorstellung eine verdiente Niederlage gegen den MSV Duisburg. Es ist die zweite Pleite nach dem 0:3 gegen den SV Meppen. Kämpferisch hat die Leistung der Westsachsen gestimmt, doch in der Offensive fehlte es an Durchschlagskraft.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!