Zeugen gesucht! Kradfahrer bei Unfall in Zwickau schwer verletzt

Blaulicht Ein entgegenkommender LKW befuhr die Fahrbahnseite des KKR-Fahrers

Zwickau. 

Zwickau. Der 39-jährige Fahrer eines KKR S 51 befuhr in Zwickau die Brauereistraße aus Richtung Wilkau-Haßlau kommend in Richtung Am Hammerwald. In der Linkskurve auf Höhe des Hausgrundstückes Nr. 45 kam ihm ein LKW entgegen, der beim Befahren der Kurve auf die Fahrbahnseite des KKR-Fahrers abkam. Der Kradfahrer wich nach rechts aus und fuhr gegen die Bordsteinkante am Gehweg. Dadurch stürzte er und fiel gegen einen Metallzaun neben dem Fußweg. Der Kradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und es erfolgte die stationäre Aufnahme im Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 1.200 Euro. Zu dem LKW konnte der Kradfahrer nur angeben, dass es sich um einen größeren LKW über 7,5 Tonnen mit weißem Fahrerhaus handelte.

Der zentrale Verkehrsunfalldienst sucht Zeugen zum Unfallgeschehen und bittet um Hinweise zum genannten LKW mit weißem Fahrerhaus, Telefon 03765 500.