Zum 13. Mal: Silvesterlauf in Werdau

Laufsport Strecke führt über zwölf Kilometer

zum-13-mal-silvesterlauf-in-werdau
Organisator Peter Schmidt.Foto: hof

Werdau. Am 31. Dezember findet in Werdau wieder der Silvesterlauf statt. Dabei handelt es sich bereits um die 13. Auflage. Der Startschuss fällt 10 Uhr. Start und Ziel befinden sich am Stadion des SV Sachsen 90 Werdau. Die Organisatoren um Peter Schmidt haben zwei verschieden Strecken vorbereitet: Die Wander- und Walking-Tour über 7,3 Kilometer führt bis zur Cotta-Eiche und zurück. Die Läufer legen eine Strecke von zwölf Kilometern zurück. Dabei geht es bis Waldperle und Holzplatz. Die Schirmherrschaft hat wieder Oberbürgermeister Stefan Czarnecki (CDU) übernommen. Eine schöne Tradition zum Silvesterlauf: Jeder fünfte Teilnehmer, der in das Ziel kommt, erhält eine Flasche Sekt. Die besten drei Läufer aus jeder Altersklasse dürfen sich über eine Auszeichnung freuen. Zudem werden kostenlos Tee und ein kleiner Imbiss verteilt. Die Startgebühr kostet 8 Euro (Erwachsene), 4 Euro (Schüler) und 3 Euro (7,3-Kilometer-Strecke). Eine Anmeldung ist bis zum 27. Dezember über die Homepage des Werdauer Waldlaufes möglich. Nachmeldungen werden am Lauftag zwischen 9 und 9.45 Uhr entgegen genommen. Dabei wird aber eine Extra-Gebühr von 3 Euro fällig.