Zur Erinnerung: Ein Stück Berliner Mauer im Garten

Ausstellung Andreas Kretschel stellt Fotos aus Wendezeit aus

Hohenstein-Ernstthal. 

Hohenstein-Ernstthal. Andreas Kretschel, dessen Fotos regelmäßig in "Freie Presse" und "BLICK" erscheinen, hat einen besonderen Bezug zum Thema Mauerfall. Vor 30 Jahren war er selbst bei Demonstrationen in Leipzig oder Berlin dabei und hielt die Geschehnisse mit einer Kamera fest. Eher versteckt und etwas unsicher. Denn schließlich hätte er ja auch in Verdacht geraten können, für die Stasi zu spitzeln.

Zahlreiche Briefe zwischen Ost und West

Doch das war definitiv nicht der Fall, denn Kretschel demonstrierte überzeugt für den Fall der Mauer, auch weil auf der anderen Seite der innerdeutschen Grenze seine heutige Frau lebte. Beide hatten sich 1987 kennengelernt, als die damalige Baden-Württembergerin bei einer Brieffreundin in Bernsdorf zu Besuch war. Natürlich wurden danach viele Briefe geschrieben, in den es auch Gedanken an einen Mauerfall gab. "Wir haben manchmal auch geschrieben, dass es passieren könnte. Das haben wir aber als Wunder bezeichnet", erinnert sich Andreas Kretschel.

Ausstellung zeigt die Wendezeit in Bildern

Die Wendezeit brachte ihm Motive vor die Kamera, die aus heutiger Sicht ebenso einzigartig wie faszinierend sind. Knapp 100 seiner Bilder stellt Kretschel in der neuen Ausstellung "Wendezeit - Zeitenwende" im Textil- und Rennsportmuseum aus. Zu sehen sind die Fotos bis Ende Januar, jeweils von Dienstag bis Sonntag, 13 bis 17 Uhr. Bilder von den Demos in Leipzig, vom Mauerfall in Berlin oder vom Besuch Helmut Kohls im damaligen Karl-Marx-Stadt werden genauso gezeigt, wie Motive aus der Region.

Erinnerungsstück im Garten

In der Christophorikirche kamen Menschenmassen zum Friedensgebet am 5. November 1989. Ein paar Tage nach dem Mauerfall kamen die fliegenden Händler mit Westprodukten, später Gebrauchtwagenhändler und vieles mehr in die Region. Ein besonderes Erinnerungsstück steht auf dem Grundstück von Andreas Kretschel. Er hat ein echtes Stück Berliner Mauer aufgestellt.