"Zurück in die Vergangenheit" mit mehr als einem Augenzwinkern

Dorffest Lauterbacher feiern und erinnern an ihre Kindheit

zurueck-in-die-vergangenheit-mit-mehr-als-einem-augenzwinkern
Auch mehr oder weniger bekannte Comicfiguren gehörten beim Lauterbacher Dorffest zu den Kindheitserinnerungen. Foto: Thomas Michel

Lauterbach. Auch wenn die Damen und Herren des Dorf- und Kinderfestvereins in Lauterbach mit der aufwändigen Vorbereitung in jedem Jahr wochenlang beschäftigt sind, ihren Festumzug lassen sie sich nicht nehmen. In diesem Jahr standen dabei Kindheitserinnerungen im Mittelpunkt des Geschehens.

Auf dem geschmückten Weg des Zuges vom Oberdorf durch den Ort zum Schlosspark präsentierten sich dabei unter anderem aus jüngeren Tagen Winnie Puuh und seine Freunde, gefolgt von einigen Figuren aus den Büchern von Astrid Lindgren.

Hier werden Erinnerungen lebendig gehalten

Aber auch die in früheren Jahren durchgeführten Lauterbacher Badewannenrennen, verschiedene Spiele der Großeltern, die Biene Maja und ihr Gefolge sowie eine Reihe von bekannten Comic-Figuren haben die vielen Schaulustigen an der Straße bestens unterhalten. Eher mit einem Augenzwinkern wurden die DDR-Pioniere mit ihren blauen und roten Halstüchern beäugt, deren Darsteller hatten sogar den bekannten Gruß noch drauf.

Für ältere Lauterbacher war dagegen schon immer das Dorffest der jährliche Höhepunkt, was eine vom Landlustverein dargestellte Familie optimal interpretierte. Passend zum Abschluss des Umzuges gab es den Abendgruß vom Sandmann.