• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Zwei Limbacher Teenager lieben das Eis

EIslaufen Piero Joel Lopez Moreno und Emilie Geppert waren im Februar bei "Holiday on Ice" dabei

Limbach-Oberfrohna. 

Limbach-Oberfrohna. Ein Mal bei Holiday on Ice mitlaufen. Das war ein großer Traum. Und der ging im Februar für den damals 13-jährigen Piero Joel Lopez Moreno in Erfüllung. Gemeinsam mit seiner Eispartnerin Emilie Geppert hat der Teenager aus Kändler ein dreiminütiges Showprogramm präsentiert.

Zu einem flotten Lied von Stevie Wonder und Ariana Grandi hat das junge Paar auf Kufen das Publikum begeistert. Und wie ist es mit Lampenfieber?

"Das kommt immer erst ganz kurz vor dem Auftritt", erzählt Emilie Geppert. Die jungen Talente haben schon etliche Auftritte auf dem Eis absolviert.

Doch das, was das Publikum im Februar zu sehen bekam - unter anderem diverse Hebungen und Paar-Pirouetten - ist das Ergebnis jahrelangen harten Trainings. Sechs Mal in der Woche hatten die Siebtklässler die Disziplinen Eislaufen, Ballett und Athletik im Wechsel zu stemmen gehabt.

Im Kindergarten, im Alter von fünf Jahren, fing für beide die Leidenschaft Eislaufen an. Durch ein Projekt des Chemnitzer Eislaufclubs, der wöchentlich Kita-Gruppen aufs Eis einlädt und so frühzeitig Talente sichten kann, seien die beiden aufgefallen, erzählte Trainer Hendrik Hilpert im Februar dieses Jahres.

Er beschrieb seine Schützlinge als ehrgeizige Sportler, die zusammen ein gutes Team bilden.

Und was fasziniert die Nachwuchs-Athleten am Eiskunstlaufen? "Wenn ich über das Eis gleite, fühle ich mich frei", erzählte Emilie Gepert und ihr Trainingspartner ergänzte: "Das ist einfach das, was mir am meisten Spaß macht."