• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Oberlungwitz

Feuerwehr Brennende Hauseingangstür löst Großeinsatz aus

Oberlungwitz. 

Oberlungwitz. Bei einem Wohnungsbrand in Oberlungwitz sind ersten Informationen zu Folge zwei Hausbewohner verletzt worden. Gegen 4 Uhr brach ein Brand in einer Wohnung eines Einfamilienhauses in der Hofer Straße aus. Aus noch ungeklärter Ursache, brannte eine Hauseingangstür. Ein Nachbar bemerkte den Brand und löschte das Feuer mit einem Feuerlöscher. Bei Ankunft der Feuerwehr, waren die Bewohner des Hauses bereits aus dem Gefahrenbereich gerettet worden.

Brandursache noch ungeklärt

Zudem war der Brand größtenteils gelöscht. Die Kameraden kamen zur Nachkontrolle der Wohnung zum Einsatz. Außerdem belüfteten die Feuerwehreinsatzkräfte die Wohnung mit einem Lüfter und leuchteten die Einsatzstelle aus. Der Rettungsdienst übernahm nach dem Eintreffen die medizinische Versorgung der Patienten und brachte sie in ein Krankenhaus. Warum die Hauseingangstür brannte, ist noch unklar. Im Einsatz waren neben Rettungsdienst, Notarzt und Polizei, 34 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Oberlungwitz und Gersdorf. Zur Brandursache ermittelt die Polizei. Während den Einsatzmaßnahmen, blieb die Hofer Straße gesperrt.



Prospekte & Magazine