Zweite Moviehits-Auflage begeisterte

Konzert Siebzehn Filmausschnitte mit live-Musik

"Vor so vielen Leuten, da muss es vom ersten Ton an stimmen, bei allen", gestand die 13jährige Anna-Marie ihre Aufregung. "Dann hielt Stefan Fraas, Dirigent der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach, nach dem ersten Lied den Daumen hoch. Das gab Zuversicht für alle weiteren Stücke!" Anna-Marie war eine der Stimmen im 158 Sänger umfassenden Chor des Clara-Wieck-Gymnasiums, der einen Großteil des zweiten Teils der zweiten Auflage von Moviehits for Kids gestaltete. Am ersten Adventnachmittag hatten gut 2500 Gäste - darunter etwa drei Viertel Kinder -, den Weg in die Stadthalle Zwickau gefunden, um ein deutschlandweit einmaliges live-Konzert zu erleben. Moderiert von Fabia Mantwill flimmerten 17 eigens arrangierte und zusammengeschnittene Filmsequenzen über die Leinwand. Nach dem Motto "Hang up your Stocking" animierte Mantwill zum Mitmachen. Für jeweils Auserwählte aus dem Rund galt es, Hinweise auf Filme wie "Pocahontas", "Wicki und die starken Männer" oder "Die Flintstones" zu erraten. Andererseits gab´s von der Moderatorin vorgelesene Teile von Geschichten, die per Zuruf aus dem Stimmenwirrwarr die nachfolgende Filmsequenz ankündigten. Und wie tags zuvor bei den "Großen" (FILMharmonic Night) stehen diesmal zwei Künstler auf der Bühne, die sowohl stimmlich als auch mit ihrer Jugendlichkeit überzeugen. Laura Müller und Tom Luca erobern ebenso geschwind die Herzen der Kids und begleitenden Eltern und Omas und Opas im Saal. Gleichsam das Damen-Trio Voc a Bella, das insbesondere bei den flotteren Musikstücken swingender Weise Stimmung verbreiten. "Die Aufregung und das Üben hat sich gelohnt", kommentierte nach zwei Stunden Anna-Marie. "Wenn das Publikum tobt, ohne Aufforderung mitsingt und klatscht… Ich freu´ mich schon auf Moviehits Nummer drei."msz/unh