• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Zwickau: Atelier für zeitgenössische Kunst im Freien eröffnet

Eröffnung Auf ein Leben nach Corona

Zwickau. 

Zwickau. Ja, es gibt es: das Leben nach Corona! Umso größer ist die Freude von Tino Helbig, Inhaber eines eigenen Ateliers in Zwickau, dass es ab dem heutigen Samstag  wieder eröffnet werden kann. Es gilt zwar immer noch die Regelung mit Schutzmaske im Atelier, aber draußen dürfen sich die Leute wieder ohne Schutzmaske begegnen. Der obligatorische 24-Stunden-Corona-Test fällt von nun an weg.

Zeitgenössische Kunst in Zwickau

"Für mich war Corona auch irgendwie eine Chance",so Tino Helbig über die für die meisten Menschen als besonders harte Zeit empfundene Lebensphase. "Ich war zu dieser Zeit sehr produktiv, habe viel gemalt. Sogar so viel, dass die Kunstwerke fast nicht mehr in die eigene Wohnung passten und ich, wie auch mein Mann, es für eine gute Entscheidung gehalten haben, auf Ateliersuche zu gehen." Vor allem sein Mannbewegte ihn zur Ateliersuche, so Helbig im Interview. Seine Werke gehören zur sogenannten "zeitgenössischen Kunst".

Öffnungszeiten

Ab heute kann man also viele seiner Kunstwerke Innen und Außen betrachten. Wo? In der Heinrich Heine Straße in Zwickau. Wann? Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 15.30 bis 19 Uhr sowie Samstag mit Voranmeldung. Tino Helbig bietet auch Kurse zur Malerei, sowie Ton- und Holztechnik an.



Prospekte