• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Chemnitz

Zwickau: Aufmerksamer Beobachter bewusstlos geschlagen

blaulicht Mutiger Mitbürger verhinderte vermutlich einen Einbruch

Zwickau. 

Zwickau. Am frühen Sonntagabend machten sich Unbekannte auf dem Gelände eines Oldtimer-Museums in der Breithauptstraße in Zwickau zu schaffen und wurden dabei von einem aufmerksamen Bürger überrascht. Genau dieser Bürger sah nämlich einen der unbekannten Tatverdächtigen, wie er sich an einem Autoanhänger zu schaffen machte, um diesen wahrscheinlich zu stehlen. Als er angesprochen wurde, floh der Unbekannte.

Da dies dem Beobachter seltsam vorkam, kontrollierte er auch den Rest des Bereiches und konnte dann zwei weitere Personen feststellen, die versuchten gewaltsam eine Eingangstür zu öffnen. Noch ehe er die Personen jedoch ansprechen konnte, erhielt der mutige Mitbürger von einer dritten unbekannten Person einen Schlag in den Nacken und wurde daraufhin bewusstlos.

Die Polizei sucht nach Zeugen und Hinweisen

Als er wieder zu sich kam, waren die Unbekannten verschwunden. Er wurde durch den Schlag leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Festzuhalten bleibt aber auf jeden Fall, dass nur durch sein beherztes Einschreiten Schlimmeres verhindert werden konnte.

Gibt es Zeugen, denen verdächtige Personen am Sonntagabend im betreffenden Bereich aufgefallen sind? Wer kann Hinweise zur Identität der Unbekannten? Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580.



Prospekte