• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Zwickau: Erneut fünf Pkw aufgebrochen

Polizei Diebstähle in Zwickau nehmen kein Ende

Zwickau OT Marienthal. 

Zwickau OT Marienthal. Unbekannte Täter haben erneut fünf Pkw aufgebrochen - diesmal im Stadtteil Marienthal.

Aus einem Seat, welcher an der Fritz-Heckert-Straße/Ecke Julius-Seifert-Straße abgestellt war, stahlen die Täter eine Silberkette im Wert von etwa 100 Euro. Auf der Werdauer Straße wurde ein dort abgestellter Opel aufgebrochen und ein Rucksack gestohlen. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf 130 Euro. Ein Ladekabel im Wert von 20 Euro wurde aus einem Renault am Eschenweg und eine Kellnergeldbörse mit rund 800 Euro Bargeld aus einem Seat an der Windbergstraße entwendet. Auf der Mommsenstraße schlugen die Täter eine Seitenscheibe eines Mercedes ein und entwendeten eine Bauchtasche, mehrere Schlüssel und Fahrzeugscheine sowie persönliche Dokumente im Gesamtwert von circa 400 Euro. Insgesamt entstand an den fünf Pkw ein Sachschaden von knapp 2.000 Euro.

 

Zeugen, welche zur Tatzeit verdächtige Personen beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580.

 

 



Prospekte