Zwickau führt heiße Diskussionen

Stadtrat Zwickauer Räte tagen am 22. Februar

zwickau-fuehrt-heisse-diskussionen
Abstimmung Buergerhaushalt Foto: Ralph Koehler/propicture

Zwickau. Viele Zwickauer haben sich den 22. Februar dick im Kalender markiert. Ab 16 Uhr findet an diesem Tag die nächste Sitzung der Zwickauer Stadträte im Bürgersaal des Rathauses statt.

Die Sitzung wird bestimmt nicht langweilig. Auf der Tagesordnung stehen einige durchaus brisante Themen. Darunter befinden sich Beschlussvorlagen zum Business and Innovation Centre Zwickau und zur Umsetzung der Klimaanpassungsstrategie. Auch der Bericht des Akteneinsichts-Ausschusses zum Gewandhaus dürfte voller Spannung erwartet werden.

Auf dem Programm stehen zudem neben den Anfragen der Stadträte auch sechs Fraktionsanträge, die sich unter anderem auch mit dem Bürgerhaushalt beschäftigen. Daneben dürfte die Umsetzung des Wirtschaftskonzeptes 2025 für ausgiebige Meinungsäußerungen aus den Fraktionen sorgen.

Auch das Thema "Kein Glyphosat in unserer Stadt - für eine glyphosatfreie Zone" mit dem Ziel, den Einsatz von Herbiziden mit dem Wirkstoff Glyphosat in der Stadt Zwickau auslaufen zu lassen, könnte auf großes Interesse stoßen. Für viel Gesprächsstoff sorgen derzeit auch die Pläne zur Umgestaltung der Zentralhaltestelle. Von 17 bis 18 Uhr ist eine Einwohnerfragestunde geplant.