• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Zwickau: Fußgänger von PKW erfasst und schwer verletzt

Blaulicht 31-Jähriger gegen weitere Fahrzeuge geschleudert

Zwickau/OT Pölbitz. 

Zwickau/ OT Pölbitz. Zu einem schweren Verkehrsunfall an der Pölbitzer Straße kam es am Dienstagmorgen. Aufgrund des stockenden Verkehrs auf der Geradeausspur der Pölbitzer Straße in Richtung Leipziger Straße warteten auf Höhe des Hausgrundstücks Nummer 25 zwei Fahrzeugführer in ihren Autos. Ein 31-jähriger Fußgänger lief zwischen den beiden wartenden Fahrzeugen hindurch, um die Fahrbahn in Richtung Supermarkt zu queren.

 

Zeitgleich befuhr eine 60-jährige Deutsche mit ihrem Nissan die Linksabbiegespur und es kam zum Zusammenstoß zwischen dem hindurchlaufenden Fußgänger und dem Nissan. Der Fußgänger wurde von rechts erfasst und anschließend gegen weitere Fahrzeuge geschleudert. Schwerverletzt musste der Deutsche zur weiteren medizinischen Betreuung in ein örtliches Krankenhaus verbracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 7.000 Euro.

 



Prospekte