Zwickau: Gänsefamilie verirrt sich in Mehrfamilienhaus

Natur Zwickauer Feuerwehr rettet die Tierfamilie

Zwickau. 

Zwickau. Am Mittwochvormittag rief eine Bürgerin im Polizeirevier Zwickau an und teilte mit, dass sie tierischen Besuch bekommen hatte: Eine Gänsefamilie hatte sich in ein Mehrfamilienhaus an der Saarstraße verirrt. Dort waren die Gans, der Gänserich und die acht Küken bis ins Dachgeschoss gewandert. Der Gänserich gelangte sogar auf den Dachboden und verirrte sich dort in eine Zwischendecke. Die Polizisten verständigten die Tierrettung der Zwickauer Berufsfeuerwehr, welche die Tiere befreiten. Danach konnten die Gänse ihren Familienausflug im nahegelegenen Schwanenteich fortsetzen.