Zwickau: Mann schlägt auf Straßenbahnführer ein

Kriminalität Täter flüchtet vor Eintreffen der Polizei

zwickau-mann-schlaegt-auf-strassenbahnfuehrer-ein
Foto: Thomas Schmotz

Zwickau. Am Freitag, den 16. Februar, wurde ein 70-jähriger Straßenbahnführer an der Haltestelle Himmelfürststraße durch einen Fahrgast angegriffen und leicht verletzt. Dieser Fahrgast soll sich ungebührlich in der Straßenbahnlinie 3 verhalten haben.

Daraufhin wurde der Führer des Schienenfahrzeugs auf den Unbekannten aufmerksam gemacht. Er beleidigte den Straßenbahnführer bei der Konfrontation und schlug auf ihn ein.

Der Täter konnte flüchten, noch bevor die Polizei eintraf.

So soll er ausgesehen haben

Der Täter soll ein südländisches Erscheinungsbild haben, sowie etwa 27 bis 30 Jahre alt sein. Mit etwa 1,80 Meter Größe und einer schlanken, sportlichen Figur sowie dunklen, nackenlangen Haaren wird er weiter beschreiben.

Zur Tatzeit soll er mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet gewesen sein und ein Mountainbike mit sich geführt haben.

Hinweise zu dem Täter oder Tathergang können unter Telefon 0375 44580 zur Polizei in Zwickau weitergegeben werden.