Zwickau: MDR-Dreharbeiten für große Muttertagsshow

Fernsehen Der 2. Sonntag im Mai gehört den Müttern

Traditionell gehört der 2. Sonntag im Mai den Müttern. Daran ändert sich auch 2020 nichts. Und deshalb lädt Stefanie Hertel am Vorabend des Muttertages zum Feiern ein - mit viel Musik, vielen Grüßen und kleinen Überraschungen. Unter anderem mit dabei sind Giovanni Zarrella, Ute Freudenberg, Semino Rossi, Johnny Logan, Olaf der Flipper, die Schlagerpiloten, Marie Wegener, Bernd Stelter, Tanja Lasch und Daniela Alfinito.

Gedreht wurde bereits in Zwickau

Ein Kamerateam im Auftrag des MDR drehte an zwei Tagen mit verschiedenen Künstlern in Zwickau. Es wurden schöne, markante Punkte ausgewählt. Der Zwickauer Maler Christian Siegel spielte dabei eine große Rolle, denn an jedem der Orte malte er ein Aquarell, welches dann in der Show verschenkt wird. Am Standort Paradiesbrücke und Pavillon Muldeparadies kam dann noch die 44-jährige Tanja Lasch aus Berlin dazu. Sie singt seit 2000 Schlager und wird auch in der Show zu sehen und hören sein. Stefanie Hertel selbst war nicht in der Stadt. Sie wird diese Show aus dem Studio in Leipzig moderieren - ohne Publikum versteht sich.