Zwickau putzt sich heraus

Aktion Am 14. April wird die Stadt auf Vordermann gebracht

zwickau-putzt-sich-heraus
Das Zwickauer Rathaus. Foto: Thomas Schmotz

Zwickau. Am 14. April wird zwischen 10 und 14 Uhr der Frühjahrsputz nachgeholt, der im März witterungsbedingt ausgefallen war.

Unter dem Motto "Zwickau putzt sich raus" ruft die Stadtverwaltung alle Bürger dazu auf, verschiedene Bereiche der Stadt Zwickau aus dem Winterschlaf zu holen. Die Treffpunkte sind ausgezeichnet unter www.zwickau.de/de/aktuelles/pressemitteilungen/2018/03/120.php. Dort finden alle freiwilligen Helfer einen Ansprechpartner für die Organisation der Reinigung. Hier gibt es Arbeitsmaterialien, wie Abfallsäcke, Müllgreifer oder Rechen.

Jeder kann mitmachen

Die Teilnehmer selbst sollten entsprechende Kleidung (zum Beispiel festes Schuhwerk) und Arbeitshandschuhe tragen. In der Zeit von 11 bis 12 Uhr können sich interessierte Bürger außerdem die Blumen aus den großen Blumenbildern in der Innenstadt abholen und mit nach Hause nehmen (Gefäße bitte selbst mitbringen). Falls Vereine, Kindertageseinrichtungen, Schulen oder Firmen außerhalb der angegebenen Bereiche eine Putzaktion durchführen wollen, melden sie sich bitte unter Tel.: 0375 833601 oder per MailUmwelt@Zwickau.de beim Umweltbüro an.

Wichtiger Hinweis: In die zur Verfügung gestellten Müllsäcke gehören weder Restabfall aus privaten Haushalten und aus Gewerbebetrieben noch Sondermüll, wie zum Beispiel Farben, Öle, Batterien, Energiesparlampen, Schrott, Dachpappe oder Bauschutt.