Zwickau verliert 2:4 in Ingolstadt

FUSSBALL Schwäne unterliegen nach großem Kampf

Ingolstadt/Zwickau. 

Ingolstadt/Zwickau. Zwickau hat ein torreiches Spiel in Ingolstadt verloren. Vor 6.040 Zuschauern verloren die Westsachsen mit 2:4 im Audi-Sportpark. Eckert Ayensa traf in der 27. Minute zum 1:0 für die Gastgeber. Bereits in der 31. Spielminute konnte König zum 1:1 ausgleichen, ehe erneut Ayensa in der 33. Minute die Hausherren wieder in Führung brachte. In der 41. Minute erhöhte Stefan Kutschke nach Elfmeter zum 3:1. Morris Schröter sorgte noch in der  Nachspielzeit der 1. Halbzeit mit seinem Treffer zum 2:3 in der  Nachspielzeit für den Anschlusstreffer. Maximilian Beister erzielte schließlich in der 85. Minute das Endergebnis. Von der Chancenverteilung und vom Spielgeschehen betracht durchaus ein gerechtes Ergebnis. Nach der zweiten Niederlage hintereinander stehen die Westsachsen auf dem 12. Tabellenplatz und müssen sich nun wieder nach unten orientieren.