Zwickauer Firma ausgezeichnet

Engagement Für langjährige Berufsausbildung geehrt

zwickauer-firma-ausgezeichnet
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretzschmer bei der Ehrung des Zwickauer Unternehmens. Foto: Sanitätshaus Alippi

Zwickau. "Goldener Boden - Startbahn für Sachsens Wirtschaft". So lautete das Motto der Neujahrsbegegnung in Dresden, zu der Sachsens Ministerpräsident Michael Kretzschmer Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in die Elbe Flugzeugwerke Dresden eingeladen hatte. An diesem Abend wurden Unternehmen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise gesellschaftlich engagieren und den Zusammenhalt im Freistaat stärken.

Mit dabei waren auch Geschäftsführer Karsten Alippi und Ausbildungsleiter Tobias Decker vom Zwickauer Gesundheitsbetrieb Alippi. Der Zwickauer Unternehmer durfte als einer von sieben Geehrten aus den Händen des Ministerpräsidenten eine Urkunde zur Würdigung entgegennehmen. Besonders hervorgehoben wurde das herausragende Wirken als Familienunternehmen und insbesondere die kontinuierliche und nachhaltige Ausbildung junger Menschen in der Orthopädietechnik. Die Ausbildung in der Firma Alippi ist zentral und filialübergreifend organisiert und wird durch einen verantwortlichen Ausbildungsleiter betreut.