Zwölf Unfälle aufgrund von Eisglätte in Oberlungwitz

Blaulicht Eine Verletzte und 30.000 Euro Schaden

Oberlungwitz. 

Am heutigen Montag gab es zwischen 5 Uhr und 7.45 Uhr insgesamt zwölf Unfälle aufgrund von vereisten Straßen. Dabei soll nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden von zirka 30.000 Euro entstanden sein. Eine Frau musste nach einem Unfall ambulant medizinisch versorgt werden.

Die Polizei appelliert an die Verkehrsteilnehmer

Bei den aktuellen Witterungsbedingungen rät die Polizei besonders vorsichtig zu fahren, wobei Sie ihre Geschwindigkeit den Straßenverhältnissen anpassen und genügend Sicherheitsabstand halten sollten.