• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt erneut

Gesundheit Anstieg um rund 22 Prozent im Vergleich zur Vorwoche

Am heutigen Mittwoch meldete das Robert-Koch-Institut deutschlandweit 985 Corona-Neuinfektionen, die Sieben-Tage-Inzidenz liegt damit bei 5,1. Nach Angaben der Frankfurter Allgemeinen Zeitung verzeichnen die Gesundheitsämter im Vergleich zur Vorwoche mit 808 Infektionen, einen Anstieg der Zahlen um rund 22 Prozent.

Mit Blick auf die Bundesländer zeigt sich jedoch, dass Sachsen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von aktuell 1,5 und einer Sieben-Tage-Fallzahl von 60 im Bundesvergleich die drittniedrigsten Zahlen nach Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern aufweist. Besonders betroffen ist zudem aktuell Bremen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 8,7.