Schwestern begeistern mit Mode und Tanz

Nachwuchs Sara und Linda Linke zeigen ihre Kunst zwischen den Bildern von Marga Drechsel

Zwickau. 

Begeisterten Applaus erntete am Donnerstagabend die 22-jährige Zwickauerin Sara Linke für ihre Kreationen, die die angehende Modedesignerin in ihrer Modenschau im Rahmen der Ausstellung von Marga Drechsel rund 60 Gästen präsentierte.

Schon als kleines Mädchen träumte Sara Linke davon, Modedesignerin zu werden. Seitdem verfolgte sie diesen Traum ganz konsequent und zielstrebig, sodass sie gleich nach dem Abitur am Clara-Wieck-Gymnasium ihr Modedesignstudium an der Fakultät Angewandte Kunst Schneeberg der Westsächsischen Hochschule beginnen konnte und nun kurz vor dem Bachelor-Abschluss steht. Beeindruckend zeigte sie ihre Entwicklung - von den Anfängen bis zur Gegenwart: mit einem zuckersüßen Liebesperlen-Kleid, das sie für eine Schulausstellung zum Thema "Essen" kreierte über das goldige Dirndl mit origineller Schnürung, das sie während ihres Praktikum bei SB Tracht Langenweißbach designte bis zu den Modellen, die sie während des Studiums ausgearbeitet hat. Dabei beeindruckte sie auch mit ihren Ausführungen der jeweiligen Anforderungen und Lösungen, die sie fand. Mobilisiert für die Schau hat sie ihren Freund und vier Freundinnen, die auf dem improvisierten Laufsteg in den Räumen von "Bild und Rahmen - Der Bilderrahmenprofi" ihre Mode präsentierten. Ihre 15-jährige Schwester Linda begeisterte an diesem Abend mit ihrem Tanzpartner Phillipp Helbig mit Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen. Organisiert wurde die Veranstaltung von den Galeristinnen Johanna Frobenius und Renate Lang von der Galerie FL. lut