Café auf der Paradiesbrücke lädt zum Verweilen ein

Eröffnung Die Idee kam aus der Zwickauer Bürgerschaft

caf-auf-der-paradiesbruecke-laedt-zum-verweilen-ein
Mario Schuldes mit den Gästen Falina Kästner und Hans Altmann und Klein-Theo. Foto: Reinhard Peter / Alfredo Randazzo

Zwickau. Manch banger Blick richtete sich am Karfreitag in Richtung Himmel. Doch Petrus spielte mit und verregnete die Eröffnungsparty auf der Paradiesbrücke nicht. Seit dem Osterwochenende ist die Stadt Zwickau um eine kleine, aber feine Attraktion reicher. Zur Freude der zahlreichen Spaziergänger eröffnete auf der Paradiesbrücke ein Café.

Dieses wird nun in den Frühlings- und Sommermonaten vom Nachmittag bis in die Abendstunden Kaffee, frisch gezapftes Bier und andere Getränke sowie Kuchen und kleine Snacks anbieten. Betreiber des Biergartens ist die Moccabar Gesellschaft. In der Vergangenheit wurde der Wunsch, im Muldeparadies - der in der Innenstadt und direkt an der Mulde gelegenen Parkanlage - ein gastronomisches Angebot zu etablieren, wiederholt von Besuchern und Bürgern Zwickaus geäußert.

Oberbürgermeisterin kam den Wünschen nach

Die Idee wurde daher an dem unter Leitung von Oberbürgermeisterin Pia Findeiß stehenden "Runden Tisch Innenstadt" diskutiert. Schließlich wurde auch ein Betreiber gefunden, der diese Vision nun Wirklichkeit werden lässt. Geplant ist, dass das kleine Café mit Freisitz, für das ein transportables Holzhaus aufgestellt wurde, von April bis September geöffnet hat.

Bei schönem Wetter können die Besucher des Muldeparadieses sowie die Radfahrer und Wanderer des Mulderadweges in der Regel von 14 bis 20 Uhr das gastronomische Angebot nutzen. Je nachdem, wie der Biergarten im Herz der Automobil- und Robert-Schumann-Stadt genutzt wird, sollen die Öffnungszeiten zukünftig den Bedürfnissen angepasst werden.

Zu den ersten Gästen zählten am Freitag Falina Kästner mit Hans Altmann und Klein-Theo. Sie freuten sich über die ungeplante Rast mit freundlicher Stärkung und meinten zum Aufbruch: "Wir sind sicher nicht das letzte Mal hier gewesen!".



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben