• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

"#Schlager2": Neues Album von DJ-Duo Stereoact

Musik Erfolgreiche DJs aus dem Erzgebirge im Interview

Gornsdorf/Annaberg. 

Gornsdorf / Annaberg. "Die größten Schlagerhits der letzten Jahrzehnte, neu produziert und im tanzbaren Remix-Update" - mit dieser Erfolgsformel haben "Stereoact" im Frühjahr 2021 die Albumcharts im deutschsprachigen Raum erstürmt, als ihr erstes " #Schlager"-Album" nicht nur direkt auf Platz 6 in Deutschland ging, sondern sich obendrein die Plätze 13 beziehungsweise. 24 in Österreich und der Schweiz sicherte.

 

Neues Album ist erschienen

Nachdem die zwei Producer zuletzt auch mit Eigenkompositionen ein weiteres Mal die Top 10 in Deutschland aufmischen konnten (mit dem Album "100% Stereoact"), setzen Stereoact nun den Siegeszug unter dem #Schlager-Hashtag fort - mit dem brandneuen Album "#Schlager 2", das am 05. August bei ELECTROLA erschien! Auch dieses Mal liest sich die dazugehörige Tracklist wie ein "Who-is-Who" der deutschen Pop- und Schlagergeschichte.

 

Blick Reporter Maik Bohn sprach mit den Musikern und  Produzenten Ric Einenkel & Sebastian Seidel

 

Nach der erfolgreichen Veröffentlichung der Single "Im Wagen vor mir" mit Lena Marie Engel folgt nun das Album "STEREOACT #Schlager 2" was ist das für ein Gefühl die neue Platte in den Händen zu halten?

Stereoact: "Das Gefühl ist unbeschreiblich, wir sind sehr stolz darauf und auch sehr gespannt, wie unsere Fans das Album finden".

 

Wie seid ihr überhaupt auf das Thema "Schlager" gekommen. Ihr habt ja bereits das Album "Stereoact # Schlager 1" draußen?

Stereoact: "Das Ganze ergab sich, da wir Schlagersongs etwas "flotter" machen wollten, sodass wir diese auch beim Auflegen besser mixen können. Aus einem Song wurden dann ganz viele, sodass wir uns entschlossen haben, ein Album zu veröffentlichen. Mittlerweile sind wir bei " # Schlager 2". Die Nachfrage ist nach wie vor sehr groß".

 

Ihr arbeitet ja nun schon lange mit prominenten Künstlern zusammen. Wie sieht so eine Zusammenarbeit aus?

Stereoact: "Es gibt Künstler, die bei uns anfragen, aber auch Künstler bei denen wir anfragen. Wenn alles passt, werden Songs teilweise neu eingesungen,dann mit unserem typischen "Stereoact" Sound versehen und am Ende kommt etwas richtig Tolles heraus."

 

Gibt es Stars, mit denen Ihr schon gearbeitet habt und dadurch eine Freundschaft entstanden ist?

Stereoact: "Es gibt viele Künstler, mit denen wir zusammenarbeiten durften. Da wir sehr viele Auftritte im Jahr habe, treffen wir ganz viele davon wieder. Hier sind auch Freundschaften entstanden".

 

Habt ihr noch Kontakt zu Kerstin Ott, für welche ihr den Mega-Hit "Die immer lacht" gemacht habt?

Stereoact. "Ja natürlich, wir haben uns erst vor ein paar Tagen bei der großen "Andrea Berg Show" wieder gesehen".

 

Ihr habt eine große Fanbase in ganz Europa, aber vor allem in Sachsen. Welchen Draht habt ihr zu euren Fans?

Stereoact: "Unsere Fans sind uns extrem wichtig, ohne sie gäbe es uns nicht. Deshalb veranstalten wir im September auch unser Fantreffen am 25 September in Leipzig in Täubchenthal, um auch unseren Fans etwas zurückgeben zu können".

 

Gibt es für das große Fankonzert in Täubchenthal noch Karten und auf was können sich die Besucher freuen?

Stereoact: "Unter anderem werden Wolfgang Ziegler, Lena Marie Engel, Sarah Lahn und Michael Rush mit dabei sein und live singen. Dazu gibt es noch eine Fotobox, einen Merchandising - Shop und wir nehmen uns die Zeit, dass jeder sein persönliches Autogramm und ein Selfie bekommt".

 

Seit dem 5. August ist euer neues Werk zu haben, gibt es neben der CD auch eine Fanbox? Falls ja, worauf können sich die Fans freuen?

Stereoact: "Dieses Mal haben wir uns für ein Bundle entschieden. Jeder, der dieses Bundle bestellt, bekommt automatisch seine persönliche Eintrittskarte für das Fantreffen".

 

Gibt es demnächst TV-Termine?

Stereoact: "Einen TV-Termin gibt es auf jeden Fall noch, wir durften auf dem Lieblingslieder Event auftreten, wo unter anderem auch Dieter Bohlen gesungen hat. Das gibt es bald auf "RTL up" zu sehen".

 

Wann seid ihr in Sachsen und speziell im Erzgebirge, eurer Heimat, live auf der Bühne zu erleben?

Stereoact. "Wir durften dieses Jahr schon einige Male in Sachsen und auch im Erzgebirge spielen. Unsere Tour geht noch bis in den Dezember und vielleicht kommt noch ein Termin in der Heimat dazu. Einfach mal auf unsere Homepage schauen. Dort stehen alle Termine für euch".

 

Hier könnt ihr euch die Termine anschauen.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!