• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

18-Jährige in Chemnitz sexuell belästigt

Blaulicht Tatverdächtiger wieder auf freien Fuß gesetzt

OT Kappel. 

Am Sonntagabend stieg eine 18-jährige Frau kurz vor Mitternacht aus einem Bus an der Haltestelle an der Kappler Drehe aus. Auch ein Mann mit Fahrrad verließ an dieser Haltestelle den Bus, folgte ihr und sprach sie an. Dabei habe er sie plötzlich unsittlich berührt und fuhr dann weg. Kurze Zeit später kam er zurückgefahren, wobei er seine Hose öffnete und sexuelle Handlungen an sich vornahm. Die 18-Jährige rannte daraufhin davon.

Tatverdächtiger wieder auf freien Fuß gesetzt

Alarmierte Polizeibeamte konnten im Zuge der Tatortbereichsfahndung in der Theaterstraße den beschriebenen Mann stellen. Der 32-jährige Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde der deutsche Staatsangehörige nach den ersten polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.



Prospekte