• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

28-Jähriger bestohlen und angegriffen! Wer hat etwas gesehen?

Polizei Geschädigter erlitt leichte Verletzungen

Ein 28-Jähriger war mit Freunden in der vergangenen Nacht in der Chemnitzer Innenstadt bei einer Veranstaltung. Seinen Heimweg nahm er zusammen mit einem Freund in Angriff. Auf der Brückenstraße fiel dieser Freund immer wieder um. Zwei Personen kamen hinzu, um angeblich Hilfe leisten zu wollen. Jedoch entwendete eine von diesen Unbekannten hierbei das Portmonee des 28-jährigen Geschädigten. Dieser bemerkte die Tat und nahm die Verfolgung des flüchtenden Täters auf. Er konnte ihn oberhalb einer Treppe im Bereich der Stadthalle stellen und forderte seine Geldbörse zurück.

Mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus

Währenddessen kamen zwei weitere Männer hinzu und alle drei griffen gemeinschaftlich den 28-Jährigen an. Danach flüchteten die unbekannten Personen mit der Geldbörse. Der Geschädigte wurde durch einen Rettungswagen in die Notaufnahme verbracht. Nach derzeitigen Kenntnisstand erlitt er leichte Verletzungen.  Den Täter, welchen der Geschädigte verfolgte, konnte er wie folgt beschreiben: männlich, circa 1,80 m groß, schlanke Gestalt, südländisches Aussehen, dunkle glatte mittellange Haare, ohne Bart, deutschsprechend mit Dialekt. Die beiden anderen Täter konnte er nicht beschreiben.
 
Es werden Zeugen gesucht, welche Beobachtungen im Zusammenhang mit dieser Tat wahrgenommen haben. Hinweise werden bei der Kriminalpolizei Chemnitz unter der Telefonnummer: 0371 387-3448 entgegengenommen. (



Prospekte