• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

"Bewegte Zwanziger" im Kraftwerk erleben

Event Neue Veranstaltungsreihe auf dem Kaßberg

Chemnitz. 

Chemnitz. Der Verein Kraftwerk auf dem Kaßberg widmet sich den "Bewegten Zwanzigern" in Chemnitz mit einer neuen Veranstaltungsreihe. Los geht es am Donnerstag, dem 25. August, mit einem Vortrag unter dem Titel "Mobiles Chemnitz zwischen 1920 und 2020" und einer Gesprächsrunde.

Kostenfreier Eintritt zum Vortrag

Mobilität über ein Jahrhundert soll im Fokus stehen, wenn Referent Dirk Schmerschneider, der Direktor des Museums für Sächsische Fahrzeuge Chemnitz, spricht. Er will sowohl auf die Veränderungen eingehen, die in der Mobilität vonstatten gingen als auch auf deren folgenschwere Entwicklungen. Beginn seines Vortrages ist 18 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei.

Quere Chemnitz im Blick

In der Reihe "Bewegte Zwanziger" geht es im September weiter mit einem Vortrag des Vereins "Different People", der das quere Chemnitz und die Veränderung der Geschlechterrollen in den Blick rückt. Am 17. November widmet sich Gästeführerin Martina Wutzler in der Reihe dem Thema Wohnen von den 1920er-Jahren bis heute.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!