• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

CFC feiert gelungene Generalprobe!

Fussball Bergner-Schützlinge besiegen Alanyaspor mit 4:1

Alle guten Dinge sind drei: Nach einem Remis gegen Arka Gdynia sowie einer Niederlage gegen Larne F.C. hat der Chemnitzer FC sein drittes Duell mit einem internationalen Kontrahenten innerhalb einer Woche für sich entschieden. Gegen den türkischen Erstligisten Alanyaspor Kulübü gewannen die Himmelblauen hochverdient mit 4:1. Vor 2.411 Zuschauern im "Stadion - An der Gellertstraße" steuerte Garcia einen Doppelpack bei, außerdem trafen Frahn und Langer.

Ungefährdeter Sieg

Während die Spieler des Chemnitzer FC bereits vier Trainingswochen hinter sich haben, sind es bei den Kickern von Alanyaspor gerade einmal zehn Tage. Bis zur 30. Minute war davon aber nichts zu sehen, beide Teams neutralisierten sich. Nach exakt einer halben Stunde zappelte der Ball zum ersten Mal im Tor der Gäste. Den fälligen Strafstoß nach Foul an Müller verwandelte der neu gewählte Kapitän Frahn sicher. Drei Minuten später erhöhte Garcia mit einem satten Schuss auf 2:0. Kurz vor der Pause griff Jakubov bei einem Eckball vorbei, sodass der ehemalige englische Nationalspieler Caulker den Anschlusstreffer erzielen konnte. 

Zur Pause ersetzte Karsanidis Bonga, allerdings musste der deutsch-griechische Mittelfeldspieler nach wenigen Minuten aufgrund einer Verletzung wieder ausgewechselt werden. Für ihn kam Bozic in die Partie - und dieser leitete zusammen mit Frahn den dritten himmelblauen Treffer mustergültig ein. Nach feinem Spielzug vollendete Garcia ohne Probleme. Für den 4:1-Schlusspunkt sorgte Langer via Kopfball nach Milde-Vorlage.

DFB terminiert die nächsten Spieltage

Die CFC-Fans können weitere sechs Termine rot im Kalender vermerken. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) gab für die Spieltage fünf bis zehn die genauen Ansetzungen bekannt. Dabei eröffnen die Himmelblauen sowohl den fünften als auch den siebten Spieltag mit einem Heimspiel. Erst gastiert der 1. FC Magdeburg (16.08., 19 Uhr) im "Stadion - An der Gellertstraße", zwei Wochen später reist der TSV 1860 München (30.08., 19 Uhr) an. Das Auswärtsspiel dazwischen bestreiten die Bergner-Schützlinge samstags bei der zweiten Mannschaft des FC Bayern München (24.08., 14 Uhr). Die Duelle mit dem FC Carl-Zeiss Jena (21.09., 14 Uhr) sowie der SG Sonnenhof Großaspach (28.09., 14 Uhr) fallen ebenfalls auf einen Samstag. Unglücklich für die reisefreudigen himmelblauen Anhänger ist der Termin bei der SpVgg Unterhaching (16.09., 19 Uhr) - er fällt auf einen Montag. 



Prospekte