• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Chemnitz ist dritte sächsische Stadt mit neuem Lieferdienstleister "Uber Eats"

Essen & Trinken Essenslieferungen in unter 30 Minuten

In 35 deutschen Städten gibt es die Angebote der Plattform für Essenslieferungen "Uber Eats" bereits. Seit wenigen Wochen sind Leipzig und Dresden bereits dabei und nun ist auch Chemnitz Teil der Plattform. 

Was ist "Uber Eats"?

"Uber Eats" ist eine der weltweit führenden Apps für Essenslieferungen und sie sorgt dafür, dass das Bestellen von Essen genauso einfach ist, wie das Buchen von Fahrten. Mithilfe der bewährten Uber-Technologie kann man sich mit "Uber Eats" sein Lieblingsessen genau dorthin bestellen, wo man gerade ist. Weltweit ist "Uber Eats" in mehr als 6.000 Städten auf sechs Kontinenten verfügbar. Über die Apps "Uber Eats" oder "Uber" können Kunden aus einem Essensangebot von etwa 30 teilnehmenden Chemnitzer Restaurants Speisen aussuchen und sich bequem an den Ort ihrer Wahl in Chemnitz liefern lassen. Die Bezahlung ist bequem bar oder bargeldlos über die App möglich.

Schnelle Lieferzeit 

Auch das Restaurant "Superhelden Burger" ist dabei. "Unsere Superhelden-Burger kann man jetzt nicht nur bei uns im Restaurant genießen, sondern auch easy zu Hause oder irgendwo anders in der Stadt. Mit "Uber Eats" ist das einfach und wir finden es super, noch mehr Chemnitzer mit unserem Essen zu erreichen", sagt Amir Einali, Betreiber von "Superhelden Burger" in Chemnitz.

Die Lieferzeit von "Uber Eats" liegt im weltweiten Durchschnitt bei unter 30 Minuten. Dies versuchen die Lieferanten auch in Chemnitz einzuhalten. Damit werden andere Lieferdienstapps wie Lieferando oder Lieferheld Konkurrenz bekommen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!