• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

E-Scooter-Fahrer streift PKW, verletzt sich dabei schwer und begeht Fahrerflucht

blaulicht Mann unter Alkoholeinfluss

Am Sonntag früh, gegen 5 Uhr, war ein 32-jähriger Mann mit einem E-Scooter in der Hans-Sachs-Straße aus Richtung Uferstraße in Richtung Bernhardstraße unterwegs. Dabei streifte er beim Vorbeifahren einen am rechten Fahrbahnrand parkenden PKW Opel, an dem Sachschaden in Höhe von etwa 800 Euro entstand. Der Scooter-Fahrer stürzte, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Dennoch fuhr er weiter und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Im Bereich Hans-Sachs-Straße/Lutherstraße machte er sich einer Polizeistreife gegenüber wenig später bemerkbar. Er stand offenbar unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,52 Promille. Für den deutschen Staatsangehörigen folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung seines Führerscheines sowie Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.