• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Frontalcrash in Ebersdorf: Beide Fahrerinnen im Krankenhaus

blaulicht B169 musste voll gesperrt werden

Am Dienstagnachmittag kam es gegen 16.30 Uhr im Chemnitzer Stadtteil Ebersdorf zu einem unglücklichen Verkehrsunfall. Ein VW, der die Frankenberger Straße befuhr, geriet zwischen Lichtenwalder Höhe und Oberlichtenau in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Opel.

Vollsperrung notwendig

Die B169 musste aufgrund der Bergungsarbeiten in beide Richtungen für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt werden. Die beiden Fahrerinnen wurden verletzt in Krankenhaus eingeliefert.

Update der Polizei

Den VW fur eine 20-jährige Frau, den Opel eine 49-jährige Frau. 
Dabei erlitt die 20-Jährige schwere Verletzungen, die 49-jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Stabsstelle Kommunikation noch unbekannter Höhe. 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!