• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Kinder zum "Artenbestimmertag" in Grüna eingeladen

Event Warum werden Vögel beringt?

Am Samstag, dem 3. Juli, von 9 bis 11 Uhr, laden die Jungen Naturwächter Chemnitz gemeinsam mit dem Umweltamt Chemnitz und der Sächsischen Landesstiftung für Natur und Umwelt zum "Artenbestimmertag" nach Grüna ein. Dort kann man dann das Beringen von Weißstörchen live erleben. Der Weißstorchbeauftragte Kai Schaarschmidt wird an diesem Tag erklären, warum das Beringen von Vögeln für den Naturschutz wichtig ist. Zudem kann man ihm bei seiner Arbeit am Storchenhorst zuschauen und Fragen stellen.

Naturschutz erkunden

Die Veranstaltung richtet sich an Kinder, die sich für Natur und Naturschutz interessieren. Die Teilnahme ist kostenfrei und nur mit einer Anmeldung an claudia.feger@stadt-chemnitz.de bis zum 22. Juni möglich.

 

Wozu ist das Beringen erforderlich?

Auf dem Ring befindet sich eine Buchstaben- und Zahlenkombination, die quasi den Ausweis des Vogels darstellt. So lässt sich erfassen, wo sich das Tier aufhält, wohin es im Winter zieht und wo später das eigene Nest ist. Mit einer Vielzahl an weiteren Daten lassen sich unter anderem Siedlungsräume und Populationsgröße der Weißstörche evaluieren und auswerten, um so die Vögel zu schützen.



Prospekte