• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
Sachsen

Kommenden Freitag startet die 16. Auflage von "kammerMACHEN"

Festival Theater, Tanz und Klangkunst

Vom 7. bis 16. Oktober veranstaltet der Oscar e.V. im Weltecho die 16. Auflage des Festivals "kammerMACHEN - Neues von Musik, Theater, Tanz und Klangkunst". Das Festival hat sich in den vergangenen Jahren als Plattform der Präsentation neuer Ideen aus den Bereichen OFF-Theater, Performing-Arts, zeitgenössischer Musik sowie Tanzperformances, Klang- und Videokunst etabliert. Dabei werden traditionell Arbeiten vorgestellt, die sich zum Teil noch im Experimentierstadium befinden, aber dabei über den Tellerrand der eigenen Disziplin hinausschauen.

Spannendes und abwechslungsreiches Programm

Im Rahmen von kammerMACHEN sind Uraufführungen und Neuinterpretationen geplant. Für die künstlerische Leitung des Festivals konnte erneut die gebürtige Tschechin Heda Bayer als Kuratorin gewonnen werden. "2022 versuchen wir optimistisch in die Zukunft zu blicken und haben unter dem Titel 'in front of you' ein spannendes und abwechslungsreiches Programm erarbeitet", so die Initiatoren. "Durch die problematische, coronabedingte Situation haben viele KünstlerInnen und künstlerische Einrichtungen neue Wege beschritten, eine andere Form der Auseinandersetzung mit ihrer Arbeit finden müssen und einen neuen Blick auf ihre aktuelle Arbeit erhalten.

"Hand reichen und helfen"

Das jährliche Festival, das wir in den vergangenen turbulenten Jahren nicht verschieben mussten, war wie eine sichere Insel. In diesem Jahr soll das Programm unserem Publikum die Hand reichen und helfen, das vor uns Stehende zu ordnen." Das ganze Programm gibt es online unter www.weltecho.eu/planer/kammermachen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!