Kunstprojekt für Kinder gestartet!

WETTBEWERB "Kindern eine Stimme geben" sucht nach jungen Chemnitzer Künstlern

Der spanischer Maler, Grafiker und Bildhauer Pablo Picasso, der mehr als 50.000 Kunstwerke schuf, wusste bereits zu Lebzeiten: "Jedes Kind ist ein Künstler." - Und genau diesen Satz nahmen mehrere Vereine, Institutionen und Kooperationspartner in Chemnitz zum Anlass, um das tolle Projekt "Kindern eine Stimme geben" ins Leben zu rufen. Ziel dieses ist es, insbesondere denen eine Stimme zu geben, die in den vergangenen Monaten viel zu wenig zu Wort gekommen sind, nämlich Kindern und Jugendlichen.

Erfahrungen während Corona


Mit der Corona-Pandemie veränderte sich in Deutschland heute auf morgen das Leben aller Menschen auf ungeahnte Art und Weise. Bekannte Abläufe und Gewohnheiten im beruflichen Alltag und Privatleben wurden infolge von Abstandsregeln und Kontaktverboten eingeschränkt, sodass ein Großteil der Bevölkerung viel mehr Zeit als üblich in den eigenen vier Wänden verbrachte. Auch vielen Chemnitzern ereilte dieses Schicksal. Die Eindrücke und Erfahrungen, die ein jeder derweil machte, sind allesamt persönlich und ganz individuell - und genau diese sollen im Projekt "Kindern eine Stimme geben" von jungen Menschen in Chemnitz festgehalten werden.

Berichte uns von Deiner Zeit


Hat Corona auch Deine Welt auf den Kopf gestellt? Was hast Du erlebt, wie hast Du Dich gefühlt und was gemacht? Hast Du vielleicht sogar etwas Neues gelernt oder ungeahnte Fähigkeiten entdeckt? Fragen, mit denen sich Kinder und Jugendliche gern künstlerisch auseinandersetzen dürfen. Der Kreativität sind hierbei keinerlei Grenzen gesetzt: Ob in Form eines Graffitis, Comics, Bildes, einer Collage oder Skulptur - über jede Form der Beteiligung freuen sich die Initiatoren.

Kunstwerke zur Erinnerung


Am Ende des Projekts stehen die Gestaltung eines Kalenders sowie die Verteilung ausgewählter Postkartenmotive. Die Auswahl der Bilder erfolgt durch eine Jury, die aus Kindern und Jugendlichen besteht. Alle Kunstwerke werden zudem in einer Online-Galerie präsentiert. Der Einsendeschluss für die Teilnahme an diesem Projekt ist der 31. Oktober 2020.

Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie hier.


Folgende Vereine & Institutionen unterstützen dieses Projekt: WILDWASSER Chemnitz, Erzgebirge und Umland e.V., AIDS-Hilfe Chemnitz e.V. - Kompetenzzentrum für Sexuelle Gesundheit und Bildung, Ambulante Suchthilfe und Suchtprävention der Stadtmission Chemnitz e.V., AWO Fanprojekt Chemnitz, CVJM Computerclub e.V., different people e.V., inpeos e.V. - Das Institut für Partizipation und Chancengerechtigkeit, Kinder- und Jugendtelefon, AWO Chemnitz e.V., pro familia Jugendsprechstunde, Radio T e.V., Regenbogenbus e.V., AURYN Beratungsstelle Deutscher Kinderschutzbund OV Chemnitz e.V., Beauftragte für Prävention / Stadtsportbund Chemnitz

Weitere Kooperationspartner sind: Stadtteilmanagement Reitbahnviertel, Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit e.V., Das Projekt wird finanziert durch die Bürgerplattform Chemnitz-Mitte.