• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Massenschlägerei auf Zschopauer Straße: Mehrere Körperverletzungen

Blaulicht Eine Person mit Stichverletzungen

Am Freitag gab es gegen 21 Uhr in Chemnitz, Bahnhofstrasse/ Zschopauer Strasse, eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Nach unbestätigten Informationen soll es auch eine Person mit Stichverletzung gegeben haben und mehrere mit Kopfverletzungen. Ein Großaufgebot von Polizei und Polizeibehörde war vor Ort. Mehrere Tatverdächtige wurden vorläufig festgenommen.

Polizeiliches Update

 In der Bahnhofstraße kamen am Freitagabend Polizei und Rettungskräfte nahe der Haltestelle "Zentralhaltestelle" aufgrund einer Auseinandersetzung zum Einsatz. Nach gegenwärtigem Kenntnisstand hatten mehrere Männer einen syrischen Staatsbürger (16) auf einem Platz an der Ecke Bahnhofstraße/Reitbahnstraße nach einem verbalen Streit angegriffen, wobei einer der Angreifer den Jugendlichen offenbar mit einem Messer attackiert hatte. Der 16-Jährige wurde verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Vor Ort konnten die alarmierten Beamten vier Tatverdächtige (21, 23, 33, 37) vorläufig festnehmen. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Geschehen gegen die vier Tatverdächtigen aufgenommen. Es handelt sich bei ihnen ebenfalls um syrische Staatsbürger.



Prospekte