• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Niners sind Ausrichter der Sachsenmeisterschaft im Rollstuhlbasketball

Basketball Die letzten Vorbereitungen laufen

Der Niners Chemnitz e.V. wurde vom Sächsischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband zum Ausrichter der Sachsenmeisterschaft im Rollstuhlbasketball ernannt. Mit dem immer präsenter werdenden RBB-Team der Niners kommt die Meisterschaft erstmalig nach Chemnitz. In den Jahren zuvor war stets Zwickau Gastgeber des Aufeinandertreffens aller sächsischen Mannschaften.

Veranstaltung am 6. November

Am Samstag, den 06. November, ist es soweit. Die Veranstaltung findet in der Sporthalle auf dem Campus der SFZ CoWerk gGmbH, Flemmingstraße 8, in Chemnitz statt. Die letzten Vorbereitungen laufen und das Organisationsteam ist hoch motiviert bei der Sache. "Wir freuen uns auf die besten Rollstuhlbasketballmannschaften Sachsens!" Das gastgebende NINERS RBB Team trifft dabei auf die Rolling Lions Dresden, den Rising Tigers Leipzig und den RB Zwickau e.V.. Das Turnier beginnt um 9 Uhr, eröffnet von Niners-Vereinspräsident Sven Böttger. Ab 16 Uhr steht das Finale auf dem Programm, mit anschließender Siegerehrung.

Zuschauer unter 3G-Regel

Zuschauer sind nach aktuellem Stand (vorbehaltlich möglicher Verschärfungen in der Corona-Schutzverordnung) unter Einhaltung der 3G-Regel willkommen. Der Eintritt ist kostenfrei.