• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Oberrabensteiner macht Mineraliensammlung der Öffentlichkeit zugänglich

Sammlungen Privater Besitz nach 50 Jahren nun zu besichtigen

Nach rund 50 Jahren wird der private Besitz von Elmar Müller, einem passionierten Mineraliensammler, nun der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Leidenschaftlich hatte er sich bereist 50 Jahren dem Sammeln von Mineralien beschäftigt und nach 10 Jahren Vorbereitungs- und Bauzeit der großen Sammlung steht es nun fest -die Sammlung ist eröffnet.

Ausstellungsstücke aus dem Altbergbau zu sehen

Zu sehen wird es verschiedene klassische Stufen aus dem Altbergbau von Freiberg, Annaberg, Marienberg, Schneeberg, Hartenstein, Schlema und Brand-Erbisdorf geben. Mineralien wie Quarze, Amethyste, Calcite, Fluorite können begutachtet werden und sollen keine Langeweile aufkommen lassen, denn diese Ausstellungsstücke sind wissenschaftlich fundiert. Die Ausstellung ist frei von Gebühren und über einen Beitrag zur Wertehaltung freut man sich! Um eine telefonische Anmeldung wird gebeten.

Wo lässt sich das alles begutachten?

Oberrabensteiner Straße 26, 09117 Chemnitz, Tel.: 0371/8201286