Räuberische Erpressung im Zentrum? Polizei sucht Zeugen

Justiz 14-Jähriger an Brunnen beim Roten Turm geklaut

Ein Unbekannter soll am Montagabend gegen 21.10 Uhr am Brunnen beim Roten Turm einen 14-Jährigen angesprochen und aufgefordert haben, seine Taschen zu leeren. Als der Junge dem nachkam, schnappte sich der Mann unter anderem einen Fahrschein sowie etwas Bargeld und verschwand. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der räuberischen Erpressung aufgenommen. 

Beim Unbekannten soll es sich um einen etwa 30-jährigen Mann handeln, der lange, hellbraune, zum Zopf gebundene Haare sowie einen Dreitagebart hat. Bekleidet sei er mit einer schwarzen Hose sowie einem weißen T-Shirt gewesen. Zudem hatte er einen braunen Lederrucksack dabei. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben oder Hinweise zum unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0371 387-3448 bei der Kriminalpolizeiinspektion Chemnitz zu melden.