• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Rudy Giovannini: Endlich wieder auf der Bühne der Stadthalle Chemnitz

Kultur Ein emotionales Konzert mit Freude auf Wiedersehen

Chemnitz/Leifers. 

Chemnitz/Leifers. Seit einigen Tagen ist er wieder auf Tour der Caruso der Berge. Gestern gastierte er in der Stadthalle. Irgendwie lag da eine besondere Energie in der Luft. Pünktlich 17.00 Uhr betrat Rudy die Bühne, so nennen ihn die Meisten und er wurde schon mit einem tosenden Applaus empfangen. "Bella Italia" war sein erstes Lied an dem Abend und schon sprang der Funke zu seinen Freunden, wie der Caruso der Berge seine Fans nennt, über. Er selbst war sehr ergriffen als er doch viele Zuschauer sah. Das letzte mal war er 2019 hier.

Schwere Zeiten für Kulturbranche

Viele Veranstalter haben es derzeit sehr schwer: Alle lechzen nach Kultur aber die Kartenverkäufe laufen schleppend. Auch die Veranstaltungsorte voll zu bekommen ist nicht einfach, obwohl die Schutzverordnungen es zulassen würden. Die Leute sind einfach verunsichert - vor allem ältere Musikliebhaber, die nicht immer über das Internet die neusten Nachrichten und Regelungen mitbekommen sind da im Nachteil. Da geht viel über das gute alte Telefon aber nicht immer bekommt man gleich die Richtigen an die "Strippe" die diesen Menschen helfen können.

Freude auf ein Wiedersehen

Mit den Worten "Ohr schön wieder hier bei meinen Sachsen zu sein, ich freue mich riesig. Ich komme gerade aus Belgien, Luxemburg und schon Morgen bin ich in Freital und am Ende der Woche in Schwerin, aber heute bin ich endlich wieder bei Euch" begann er das Konzert. Er ist also Mittendrin in einer Tour und das merkte man auch er sprühte vor Energie und Optimismus"

Mit seinem tollen Liedern wie;"Elisabeth Serenade, "Wenn die Glocken hell erklingen", "Dankeschön für dieses leben", "Mein Tirol" und das "Wolga Lied" zog er seine Freunde in denn Bann. Auch viele Medley's erklangen im typischen Giovannini Sound. Es gab eine kleine Pause, hier signierte Rudy vor allem seine neue CD Gold Collection und seinen neuen Kalender, die gingen weg wie warme Semmeln wie man so schön sagt. Nach mehreren Zugaben und Standing Ovations war dann nach 2 1/2 Stunden das Konzertende. Die Besucher gingen zufrieden nach Hause, darunter auch die Freibergerin Ursula Kohnert Sie sagte "Endlich wieder Rudy live, es war einfach nur Schön".

Tourdaten für Sachsen

Schon am 18.11.2021 ist Rudy Giovannini in unserer Region, er feiert im Konzert- und Ballhaus "Neue Welt" in Zwickau seinen Geburtstag nach dem er ja Corona bedingt 2020 nicht in Zwigge stattfinden konnte. So wie Gott will, wird er auch in Leipzig im Gewandhaus am 19.11.2021 ein Konzert geben. In der Stadthalle in Chemnitz wird dann am 03.12.2021 ein Konzert der Weihnachtstour sein. Der Veranstalter sagte dazu dass die Karten aus dem Jahr 2020 ihre Gültigkeit weiter behalten.