• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Taschen aus Autos gestohlen: GPS-Signal führte zum Tatverdächtigen

Blaulicht Moderne Technik führt zum Dieb

Kaßberg/ Hilbersdorf. 

Kaßberg/ Hilbersdorf. In einer Tiefgarage in der Georg-Landgraf-Straße zerstörte ein zunächst Unbekannter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Heckscheibe eines Pkw BMW sowie die hintere linke Seitenscheibe eines Pkw Audi. Aus dem Kofferraum des BMW entwendete der Täter eine Aktentasche mit verschiedenem Elektronikzubehör im Gesamtwert von etwa 500 Euro. Aus dem Audi stahl der Dieb einen Rucksack, in welchem sich neben persönlichen Gegenständen auch ein GPS-Tracker befand.

 

Ortung führte zum Verbrecher

Die umgehend erfolgte Ortung durch den Geschädigten per GPS führte die Polizei in ein Mehrfamilienhaus an der Frankenberger Straße. In einer Wohnung vor Ort trafen die Beamten auf zwei Männer (39, 41).

 

Doppelanklage: Diebstahl und Betäubungsmittel

Der 41-jährige Deutsche war im Besitz des Diebesguts im Gesamtwert von etwa 660 Euro. Gegen ihn ermittelt die Polizei wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls.In der Wohnung fielen den Polizisten zudem zwei Plastikbehälter mit einer pflanzlichen Substanz auf. Gegen den 39-jährigen Wohnungsinhaber wurde daraufhin eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!