• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Update: Vermisste 31-jährige Frau in Chemnitz ist aufgetaucht

Blaulicht Setare S. ist letzten Dienstag zuletzt gesehen worden

Am heutigen Nachmittag zeigte eine Angehörige das Verschwinden der 31-jährigen Setare S. an. Sie hatte letztmalig am Dienstagmorgen, gegen 08.05 Uhr, Kontakt zu der Vermissten gehabt und ist seitdem nicht mehr erreichbar.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist die 31-Jährige unmittelbar nach dem Kontakt in die City-Bahn im Chemnitzer Zentrum mit dem Ziel Stollberg eingestiegen und in stadtauswärtige Richtung gefahren. Anschließend ist die Vermisste offenbar vorzeitig aus der Bahn ausgestiegen. Aufgrund dessen, dass sich Setare S. in einer hilflosen Lage befinden könnte und möglicherweise medizinische Hilfe benötigt, wurden bereits mehrere Anlaufstellen und Kontaktpersonen der vermissten Frau wiederholt überprüft.

Zunächst ergaben sich Anhaltspunkte, dass sich die Frau am frühen Nachmittag im Ortsteil Schönau aufgehalten haben könnte. Die Fahndungsmaßnahmen führten bislang allerdings nicht dazu, dass die Frau gefunden werden konnte. Die Fahndung nach der 31-Jährigen, die sich derzeit auf das Chemnitzer Stadtgebiet konzentriert, läuft weiterhin.

 

Setare S. ist etwa 1,55 Meter groß, hat einen dunkleren Teint, eine kräftige Gestalt und lange, wellige, schwarze Haare. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens war sie mit einer schwarzen, langen Kutte, einer blauen Jeans und einem Kopftuch bekleidet.

 

Die Polizeidirektion Chemnitz bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der Vermissten. Wer hat die 31-Jährige gesehen? Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort der Frau geben? Wem ist die Frau womöglich in öffentlichen Verkehrsmitteln aufgefallen?

 

Zeugenhinweise nehmen das Polizeirevier Stollberg unter Telefon 037296 90-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Zeugen können ihre Beobachtungen auch über den polizeilichen Notruf 110 mitteilen.

++ polizeiliches Update ++

Die Fahndung nach der 31-Jährigen ist beendet. Die Gesuchte wurde am Abend im Chemnitzer Stadtgebiet durch Familienangehörige wohlbehalten gefunden.



Prospekte