• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Zweitägiger Schwertransport in Chemnitz unterwegs

Blaulicht Am Samstag fährt der Transport über die A4 und B169 bis zur A14 bei Döbeln-Nord

Am Freitagabend beginnt in Chemnitz ein zweitägiger Schwerlasttransport. Der Transport mit einem 154 Tonnen schweren Kessel (42 Meter lang, fünf Meter hoch und fünf Meter breit) fährt gegen 22.00 Uhr in der Schulstraße in Altchemnitz los, über den Südring und die Blankenauer Straße bis zur Autobahnauffahrt Chemnitz- Glösa. Am Samstag fährt der Transport über die A4 und B169 bis zur A14 bei Döbeln- Nord. Die Polizei sichert den Transport ab.