• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Überflutungen im Ahrtal und bei Koblenz

blaulicht Unwetter wüten in Westdeutschland: Unterführungen und Keller unter Wasser

Mülheim-Kärlich. 

Mülheim-Kärlich. Land unter in einigen Teilen Rheinland-Pfalz. Am Abend war die Gegend bei Koblenz besonders heftig betroffen. Innerhalb von nur 40 Minuten sind über 50 Liter auf dem Quadratmeter gefallen.

Trotz Feuerwehrabsperrung fahren PKWs durch die Fluten

Betroffen ist die Ortschaft Mülheim-Kärlich. Hier standen zahlreiche Unterführungen unter Wasser. Auf der Rübenacher Straße musste ein VW Golf Fahrer sein Fahrzeug an den Fahrbahnrand schieben. Trotz Feuerwehrabsperrung fuhren zahlreiche PKW durch das Wasser an der Ampelkreuzung Rübenacher Straße. Am Bubenheimer Weg fuhr sich eine ältere Dame fest. Das Auto hat Wasser geschluckt und sprang nicht mehr an.

Auch auf der August-Horch-Straße stand eine Unterführung unter Wasser und ein PKW-Fahrer strandete. Der Busverkehr stand still und der restliche Verkehr staute sich zum Feierabendverkehr kilometerlang.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!