• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Dresden: Fußgänger von Straßenbahn erwischt

Blaulicht Eine Person wurde verletzt

Dresden. 

Am Dienstagabend kam es gegen 22.10 Uhr auf der Leipziger Straße zu einem Verkehrsunfall. An der Haltestelle "Antonstraße/Leipziger Straße" überquerte ein Fußgänger die Gleise und wurde dabei von einer Straßenbahn der Linie 9 erfasst. Dieser wurde verletzt, war aber ansprechbar. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

 

Straßenbahnfahrer erlitt Schock

Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock und wurde durch das Kriseninterventionsteam und den Rettungsdienst betreut. Die Straßenbahnlinien 4 und 9 mussten umgeleitet werden. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt zur Unfallursache.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!