• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

11. FIS-Sommer-Grand-Prix der Nordischen Kombination am Fichtelberg

Vorschau Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Oberwiesenthal. 

Oberwiesenthal. Vom 31. August bis 1. September findet in Oberwiesenthal die 11. Auflage des FIS-Sommer-Grand-Prix der Nordischen Kombination statt. Nachdem im letzten Jahr die Veranstaltung aufgrund der weltweiten Pandemie nicht stattfinden konnte, freut sich der WSC Erzgebirge Oberwiesenthal nun umso mehr. WSC-Geschäftsführer Christian Freitag informiert: "Wir freuen uns sehr, auch unter den gegebenen Beschränkungen in der Lage zu sein, den interessierten Kunden besondere VIP-Tickets anbieten zu können."

120 VIP-Tickets werden verkauft

Die VIP-Tickets können ab sofort unter https://wsc-erzgebirge-shop.de/WSC-SOMMER-GRAND-PRIX-VIP-TICKET zum Preis von 40 Euro erworben werden und berechtigen zum Zugang in den VIP-Bereich an der Schanze und im Zieleinlauf, sowie zur Teilnahme am Gäste-Event in der Sparkassen-Skiarena am 1. September, 18.30 bis 20.30 Uhr, das unter dem Motto "Faszination Biathlon 5-Schuss-Training" steht und bei dem man sich mit dem neuen Biathlon-Schießstand in der Skiarena bekannt machen kann. Eine Schanzen-Führung ist aufgrund der Corona-bedingten strengen Trennung von Sportlern und Zuschauern in diesem Jahr leider nicht möglich. Maximal vier Tickets können pro Bestellung erworben werden, die Anzahl ist auf 120 Gäste beschränkt.

Fichtelberg-Auffahrt wird für den Verkehr gesperrt

Die Streckenführung wurde verändert, erstmals befinden sich daher Start- und Zielbereich der Laufstrecke an der Skiarena. Christian Freitag freute sich in diesem Zusammenhang, dass es vom Landratsamt grünes Licht gab, die Fichtelbergauffahrt für die Veranstaltung zeitlich begrenzt sperren zu dürfen. Damit kann der Streckenverlauf mit Start am P12-Parkplatz an der Skiarena zum Fichtelberg-Plateau umgesetzt werden. Eine Runde misst 3,3 km. Die Auffahrt zum Fichtelberg ist daher am 1. September von 15.30 bis ca. 16 Uhr und dann noch einmal zwischen 16.30 und ca. 17 Uhr für den Verkehr voll gesperrt.