Auer Herztag heute im Kulturhaus Aue

Herztag Das Thema lautet "Turbulenzen im Herz - Vorhofflimmern"

Aue. 

Aue. Die Deutsche Herzstiftung stellt den Herztag 2022 unter das Motto: Turbulenzen im Herz - Vorhofflimmern. Das greift man am Helios Klinikum Aue auf für den Auer Herztag, der am heutigen Dienstag im Kulturhaus in Aue stattfindet - nach zwei Jahren Pause wieder in Präsenz. Das Team um Dr. Thomas Ketteler, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin 1 am Helios Klinikum Aue, lädt ab 17 Uhr dazu ein. Seitens des Klinikums wird darum gebeten, während der Veranstaltung einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Ein Test ist nicht erforderlich.Auf Vorhofflimmerns

Aufmerksam auf Vorhofflimmern machen

Ziel der bundesweiten Herzwochen und auch des Auer Herztages ist es diesmal, auf die Gefahren des Vorhofflimmerns aufmerksam zu machen und dafür zu sensibilisieren. In Deutschland sind etwa 1,8 Millionen Menschen von Vorhofflimmern betroffen. Bleibt Vorhofflimmern unbehandelt, drohen Schlaganfälle und Herzmuskelschwäche. Beim Herztag wird über den aktuellen Stand der Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten informiert.

Präsenzveranstaltungen und Online Livestreams

Insgesamt gibt es fünf Vorträge. Zudem haben Besucher im Kulturhaus Gelegenheit, Blutdruck, Blutzucker und Cholesterin bestimmen zu lassen, um das individuelle Risiko für tödliche Herzkreislauferkrankungen abschätzen zu können. Auch gibt es verschiedene Informationsstände zu den Themen EKG, Langzeit-EKG und Ereignis-Recorder, zu Herzschrittmacher und Defibrillatoren, Katheterablation und Herzkatheterlabor. Auch spielt das Projekt "Herzsichere Stadt Aue-Bad Schlema" eine Rolle. Neben der Präsenzveranstaltung gibt es zusätzlich die Möglichkeit, die Vorträge digital zu verfolgen - diese werden live auf YouTube und Facebook übertragen. Informationen und den Zugang zum Livestream finden Interessierte online.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!