Bettler verletzt Polizisten und Passanten in Aue

Polizei 38-Jähriger greift Beamten körperlich an

Aue. 

Aue. Gestern Mittag bettelte ein junger Mann in der Bahnhofstraße. Weil er dabei anscheinend Passanten belästigte, schritten Zivilbeamte ein und kontrollierten ihn. Daraufhin wurde der 38-Jährige ausfällig, beleidigte die Polizisten und griff sie körperlich an. Auch ein unbeteiligter 57-jähriger Passant wurde durch den 38-Jährigen geschlagen und dabei leicht verletzt.

Die Beamten forderten Unterstützung an und nahmen dem Mann in Gewahrsam. Gegen ihn wird wegen des Verdachts der Beleidigung, Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Er wurde in eine Fachklinik gebracht. Auch die beiden Beamten in Zivil wurden bei dem Angriff verletzt.