• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Bier-Dieb aus Seiffen: Jetzt wurden weitere seiner Diebstähle bekannt!

Blaulicht Ermittlungen wurden aufgenommen

Seiffen. 

Seiffen. Am Samstagmorgen waren einem Polizisten im Dienstfrei an einer Bushaltestelle in der Hauptstraße ein Fahrrad und diverse Habseligkeiten aufgefallen. Darunter befanden sich auch über ein Dutzend Dosen Bier aus Österreich. Eben solches Bier war in der Nacht zum Freitag in der Straße Am Schindelberg aus einem Pkw Audi gestohlen worden.

 

Geldbörsen, Schlüssel, Cannabis

Gegen 11 Uhr kam ein Mann zur Haltestelle, bei dem es sich offenbar um den Eigentümer der zurückgelassenen Sachen handelt. Der Mann (38) wurde daraufhin durch Polizeibeamte kontrolliert. Dabei stellten die Polizisten unter anderem zwei Geldbörsen und verschiedene Schlüssel fest. Erste Ermittlungen dahingehende ergaben, dass eine der Geldbörsen von Freitag auf Samstag aus einem Wohnhaus in der Alten Dorfstraße gestohlen worden war. Einer der Schlüssel konnte ebenfalls zugeordnet werden. Er war in derselben Nacht auf einem Grundstück in der Hauptstraße von einem Schuppen abgezogen und entwendet worden. Zudem fanden die Beamten in den Sachen des 38-Jährigen eine geringe Menge Cannabis sowie einen Schlagring.

Die Polizei hat daher Ermittlungen gegen den Mann wegen verschiedener Diebstähle, teils im besonders schweren Fall, sowie Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz aufgenommen. Im Zuge derer muss auch die Herkunft weiterer Gegenstände, wie Schlüssel und Wasserhähne, geklärt werden, die der 38-Jährige bei sich hatte,. Der Tatverdächtige wurde schließlich vorläufig festgenommen. Er wird heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

 

Update vom 18. November, 13:30 Uhr:  

Die Polizeidirektion Chemnitz teilte heute mit, dass im Zuge der Ermittlungen weitere Diebstähle bekannt wurden, die offenbar auch auf das Konto des 38-Jährigen gehen.
So hatte er sich Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus in der Mittelstraße verschafft und dort Schuhe sowie Getränke gestohlen. Des Weiteren hatte er aus einem Haus in der Oberheidelberger Straße eine kleine Tasche entwendet. Die Tasche wurde im Umfeld gefunden. Deren Inhalt, eine Mütze und eine Stirnlampe sowie zumindest ein Paar der gestohlenen Schuhe, befand sich unter den bei dem 38-Jährigen sichergestellten Sachen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.



Prospekte