• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Brand in Schwarzenberg: Ermittlungen zur Ursache wurden aufgenommen

blaulicht Rauchsäule bis in benachbarte Orte sichtbar

Schwarzenberg. 

Schwarzenberg. Heute am späten Nachmittag um 17:30 ereignete sich ein Brand in der Gartenstraße in Schwarzenberg. Die Rauchsäule des brennenden Garagenkomplex ist bis in benachbarte Orte sichtbar und ist hunderte Meter hoch. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort, da mehrere zudem Explosionen gehört worden. Aktuell ist die Feuerwehr mit Löscharbeiten beschäftigt. Die Brandursache ist noch unklar.

Update 18:30 Uhr

Der Brand konnte nach einer Stunde von der Feuerwehr gelöscht werden. Der Brand fand seinen Ursprung bei einem Carport und ist auf einen PKW übergegriffen. Zur Ermittlung der genauer Brandursache hat die Kripo (Brandursachenermittler) ihre Ermittlungen aufgenommen.

 

Update, 3. Mai, 13 Uhr: 

Die Polizeidirektion Chemnitz teilt mit: "Zu einem Garagenbrand rückten Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr am frühen Abend in die Gartenstraße aus. Aus derzeit noch ungeklärter Ursache war in einer der Garagen Feuer ausgebrochen, welches sich auf eine angrenzende Garage, in der ein PKW Mitsubishi abgestellt war, ausbreitete. Feuerwehrleute konnten den Brand rasch löschen. Der entstandene Sachschaden an beiden Garagen und dem Auto wurde auf insgesamt zirka 4.000 Euro beziffert. Brandursachenermittler haben am heutigen Tag vor Ort ihre Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen." 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!